HYDROPHIL

✓ Wassersparend und plastikfrei

10 % der Gewinne gehen an Trinkwasserprojekte

✓ Klimapositiver, plastikfreier Versand

HYDROPHIL

Seife Lavendel
HYDROPHIL
4,90 € 6,13 €/100g
Kräuter Mundöl
HYDROPHIL
17,90 € 17,90 €/100ml
Bald wieder da

HYDROPHIL - Alles für dein plastikfreies Badezimmer

Die Vision: Aus Liebe zum Wasser

HYDROPHIL - Das sind Sebastian, Wanja und Christoph. Alles begann während einer Fahrradtour durch Hamburg und mit einer Fachsimpelei über ihr Lieblingsthema Wasser. Schon 2012 starteten die drei ihren Blog hydrophil.com, auf dem sie alle Aspekte rund um die überlebenswichtige Ressource sammelten. So rückten auch immer mehr die Themen Wasserknappheit und die fehlende Nachhaltigkeit in den Vordergrund. Doch wie was Thema angehen? Geboren war die Idee, eigene “wasserneutrale” Produkte zu entwickeln, die so wenig (Trink-)Wasser wie möglich verschwenden.

Die Lösung: Wassersparen im Badezimmer

Eigentlich bestand ihr erstes Produkt aus einem wasserneutralen T-Shirt, doch schnell konzentrierten sich die Gründer auf Hygieneprodukte und Badezimmerutensilien. Hier bestand ihrer Meinung nach besonders Bedarf, da dort die meisten Produkte noch immer aus Plastik sind, an Tieren getestet werden und Unmengen an wertvollem Wasser verbrauchen. Inzwischen gibt es von HYDROPHIL fast ein Vollsortiment fürs Badezimmer. Im Bereich Zahnhygiene ist die Marke sogar Marktführer.

Der Impact: Neue Wege mit innovativen Produkten

Die Gründer von HYDROPHIL gehen immer neue Wege, um ihre Produkte noch nachhaltiger zu gestalten. Viele Artikel wie z. B. die Zahnbürsten bestehen aus natürlichen Rohstoffen wie schnell nachwachsendem Bambus, der extrem viel CO2 binden kann. Die Borsten der Zahnbürsten wiederum beruhen auf einem neuartigen Verfahren auf Rizinusölbasis und sind damit erdölfrei. Die Zahnpastatuben enthalten 95 % Fichtenholz.

Wassersparende, vegane und fair produzierte Produkte

Jedes Produkt und seine Verpackung sind folglich so konzipiert, dass sie möglichst wenig Wasser verbrauchen oder verunreinigen. Alle Produkte sind selbstverständlich vegan (also ohne tierische Bestandteile und nicht an Tieren getestet). Dazu werden sie entlang der kompletten Wertschöpfungskette kontrolliert und fair produziert. Konkret bedeutet das zum Beispiel, dass alle Mitarbeitenden in den produzierenden Ländern einen fairen Lohn weit über dem in der Region geltenden Mindestlohn erhalten. Am Schluss werden die fertigen Produkte mit dem Zug zu uns transportiert, um den CO2-Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.

10 % der Gewinne gehen an Trinkwasserprojekte

Der Name hydrophil (“wasserliebend”) ist bei den drei Gründern Programm. Bevor sie ihren Blog über Wasser begannen, lernten sich Sebastian, Wanja und Christoph durch ihr gemeinsames Engagement bei der Hilfsorganisation Viva con Agua Sankt Pauli e. V. kennen. Es ist also nur konsequent, dass 10 % ihrer Gewinne nun an eben diese NGO gespendet werden und damit ein Projekt in Äthiopien unterstützen.

Darüber hinaus ist HYDROPHIL “Climate Partner” eines Trinkwasserprojekts in Odisha, Indien, dass verunreinigtes Wasser wieder aufbereitet. Mit ClimatePartner kompensiert HYDROPHIL alle CO2-Emissionen, die sich (noch) nicht vermeiden lassen um so komplett klimaneutrale Produkte anbieten zu können.

✓ Schützt Trinkwasser und Umwelt

✓ Komplett plastikfrei

✓ Vegan

Klimaneutral (durch Ausgleich)

✓ Fair produziert

✓ Hilft Menschen in wasserarmen Regionen

✓ 10 % der Gewinne gehen an Trinkwasserprojekte