Gärtnern für Anfänger*innen

RSS
Gärtnern für Anfänger*innen

Veröffentlicht am 16.03.2022 von Petra


Gärtnern macht Spaß und ist gut für die Umwelt. Aber nicht jede*r ist mit grünem Daumen geboren. Das Team von Rankwerk hat uns eine Anleitung geschrieben, wie man auch ohne Erfahrung sein Fensterbrett, den Balkon oder ein paar Kübel vor der Haustür zu einem kleinen Garten verwandeln kann.

So baust du dein erstes Gemüse auf dem Balkon an

Zu Beginn kann Gärtnern wie ein großes Mysterium wirken. Wir zeigen dir: Es muss gar nicht so kompliziert sein. Mit dem Befolgen unserer vier Schritte steht deiner grünen Oase auf dem Balkon nichts mehr im Wege.

Das brauchst du zum Gärtnern

Wenn du mit dem Gärtnern startest, benötigst du lediglich Folgendes:

- Platz – hier reicht schon deine Fensterbank oder ein Balkon

- Biologisch gezüchtetes Saatgut

- Anzuchtmaterial wie z. B. Kokosquelltabletten

- Pflanzgefäße – das ein oder andere Gefäß lässt sich sicherlich upcyceln.

Zu einem späteren Zeitpunkt benötigen einige Sorten eine Nährstoffzugabe in Form von Dünger. Hier bietet sich ein ökologischer Universaldünger an.

Die 4 Schritte des Gärtnerns

1. Die Wahl deines Saatguts

Saatgut ist nicht gleich Saatgut. Bei der Wahl deiner Samen solltest du daher darauf achten, dass diese biologisch gezüchtet sind. Dieses ist ohne die Verwendung von Pestiziden, welche schädlich für Umwelt und Menschen sind, gezüchtet worden. Bio-Saatgut ist daher unumgänglich beim natürlichen Gärtnern. Eine Auswahl an Bio- und Demeter-Saatgut findest du hier.


Grundsätzlich empfiehlt es sich, zu Beginn auf Sorten wie Radieschen, Zuckererbse oder Salate zurückzugreifen, die recht anspruchslos sind. Mehr dazu findest du im Magazin-Artikel "Gemüsegarten auf Balkon und Fensterbank".

2. Die Gemüseanzucht - so funktioniert’s

Beim Anbau von Gemüse, aber auch bei Kräutern etc., solltest du auf die folgenden drei Dinge achten:

Anzuchtmethode: Vorzucht oder Direktsaat?

Eine Vorzucht kannst du ganz einfach mithilfe von Kokosquelltabletten vornehmen, die dank ihrer Eigenschaften die optimalen Bedingungen für das Wachstum starker Wurzeln schaffen.

Das empfiehlt sich bei Sorten wie Peperoni, Paprika oder Zucchini. Sobald deine Jungpflanzen groß genug sind, können sie inklusive der Kokostablette in ein größeres Pflanzgefäß umziehen.

Eine Direktsaat ist bei Sorten wie Radieschen, Salat oder Möhren möglich.

Temperatur: Kalt- oder Wärmekeimer?

Gemüsesorten benötigen unterschiedlich hohe Temperaturen zum Keimen. Außerdem haben sie es gern, wenn ihr Umfeld, also z. B. Temperatur und Sonnenstunden, beständig ist.

Aussaat: Licht- oder Dunkelkeimer?

Je nachdem, ob deine Sorte Licht zum Keimen benötigt, wird sie nur oberflächlich ausgesät oder ein paar Zentimeter in der Erde eingesät.

Die entsprechenden Information zur jeweiligen Sorte findest du auf den Tütchen und in unserer Produktbeschreibung.

3. Pflege von Gemüsepflanzen

Bei der Pflege deiner Gemüsepflanzen auf dem Balkon sind das Gießen und Düngen die entscheidenden Faktoren. Dabei solltest du darauf achten, dass Pflanzen unterschiedliche Bedürfnisse haben. Beim Düngen kannst du dich danach richten, ob die Sorte ein Schwach-, Mittel- oder Starkzehrer ist.


Kontrolliere deine Pflanzen regelmäßig, um Missstände schnell zu erkennen und handeln zu können.

4. So erntest du dein Gemüse

Jetzt kommt es zum spaßigsten Teil des Gärtnerns: Die reiche Ernte deines Gemüses! Auch hier gibt es ein paar Dinge zu bedenken: Informiere dich einfach vorab, welche Anzeichen auf die Reife deines Gemüses hindeuten und was bei der Ernte zu beachten ist. Denn die richtige Ernte kann für den weiteren Ertrag deiner Pflanze bedeutend sein.

Du siehst, Gärtnern muss gar nicht kompliziert sein. Mit dem Befolgen unserer vier Schritte steht deiner grünen Oase auf dem Balkon und frischem Gemüse auf dem Teller nichts mehr im Wege. Und lass dich nicht unterkriegen, wenn’s am Anfang mal weniger gut klappt – der Spaß sollte an erster Stelle stehen!

Zuletzt ein Tipp aus Erfahrung: Nimm dir zu Beginn nicht zu viel vor. Starte lieber mit zwei, drei Pflanzen und sammle Erfahrung in deinem ersten Gartenjahr. Mit der Freude am Gärtnern wird die Vielfalt auf deinem Balkon in den folgenden Jahren von ganz allein wachsen - versprochen!

Passende Produkte bei GoodBuy

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

  • Das Team von Rankwerk