Gemüsegarten auf Balkon und Fensterbank

RSS
Gemüsegarten auf Balkon und Fensterbank

Veröffentlicht am 04.04.2022 von Petra


Das man zum Gärtnern nicht unbedingt einen Garten braucht, ist mittlerweile bekannt. Aber welches Saatgut eignet sich eigentlich, um es auf dem Balkon oder der Fensterbank anzupflanzen? In diesem kleinen Beitrag gibt uns das Team von Rankwerk einen Überblick darüber, welches Gemüse du super easy auf dem heimischen Balkon oder der Fensterbank anpflanzen kannst.

Gemüse auf dem Balkon anbauen

Es gibt so einige Pflanzen, welche du auf deinem Balkon anpflanzen kannst. Mittlerweile gibt es sogar von vielen Sorten spezielle Züchtungen, die sich für den Balkon eignen, sodass du einen bunten Gemüsemix auf deinem Balkon anbauen kannst.

Passendes Gemüse für Blumenkästen und -töpfe

Zu den klassischen Gemüsesorten zählen hier zunächst Salate wie Feldsalat, Mangold und Rucola. Diese drei Sorten haben einen gemeinsamen Vorteil, denn sie wachsen auch auf einem nördlich ausgerichteten Balkon.

Des Weiteren eignet sich Chili sehr gut als Kübelpflanze. Diese benötigt allerdings einen warmen und sonnigen Standort und viel Wasser. Damit diese Sorte es draußen auf dem Balkon immer schön warm hat, bietet es sich an, eine Plastiktüte über das Pflanzengefäß zu stülpen. Dies fungiert als eine Art Gewächshaus.

Daneben lässt sich die Paprika gut auf dem Balkon anpflanzen und ist mit der Chilipflanze ein echter Blickfang auf dem Balkon. Die Paprika benötigt zwar einen warmen, hellen Platz, sollte aber nicht direkter Sonne ausgesetzt sein. Auch hier ist regelmäßiges Gießen wichtig.

Die Zucchini eignet sich auch gut als Kübelpflanze für den Balkon. Wie die Chilipflanze benötigt die Zucchini einen sonnigen Standort. Am besten sind ein südlich ausgerichteter Balkon und ein Standort direkt an der Wand, da das Gemüse vor Wind und Regen geschützt werden sollte.

Gärtnern auf der Fensterbank

Auch auf der Fensterbank lässt sich mehr anpflanzen, als du vielleicht vermuten magst. Da wären zum einen die klassischen Küchenkräuter wie Dill, Kresse, Schnittlauch und Basilikum. Diese Kräuter sind besonders pflegeleicht und benötigen nur wenig Platz. Am besten eignet sich ein Fenster mit südlicher oder westlicher Ausrichtung. 

Weiter lassen sich Radieschen sehr gut auf der heimischen Fensterbank anpflanzen. Das Coole: Du musst nicht lange warten, bis du die Früchte ernten kannst. Radieschen sind bereits nach wenigen Wochen erntereif. 

Darüber hinaus kannst du wunderbar Erbsen und Bohnen in der Wohnung anpflanzen. Du kannst die Pflänzchen auch gut vor eine Glastür setzen. Falls du eine Rankhilfe benötigst, eignen sich einfache Holzstäbchen, die du in die Erde stecken kannst.

Daneben gehört auch Spinat zu jenen Pflanzen, die auf der Fensterbank angebaut werden können. Darüber hinaus bringt das Gewächs einen Vorteil mit sich, denn es kommt auch mit Halbschatten klar.

Tipps für deinen Fensterbrett-Garten:

  1. Viele Pflanzen mögen es nicht, wenn sie direkter Heizungsluft ausgesetzt sind. Achte gerade im Winter darauf, dass sie nicht in unmittelbarer Nähe zu einem Heizkörper stehen.
  2. Falls du nicht genügend Sonnenlicht auf der Fensterbank hast, kannst du auch mit einer Pflanzenlampe nachhelfen. Diese findest du in jedem Baumarkt.

Wenn du weitere Tipps benötigst, findest du hilfreiche Infomationen in unserem Magazinartikel "Gärtnern für Anfänger*innen".

Passende Produkte bei GoodBuy

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

  • Das Team von Rankwerk