Sprache und Sein Cover
DEIN IMPACT
Wir spenden 5 % unserer Buchpreise an Bildungsprojekte in Indien. Mit diesem Buch ermöglichst du 6 Lernstunden auf dem Barefoot College
Sprache und Sein Cover mit Impact

GoodBooks

Sprache und Sein

Wie können wir frei sprechen? • Anders kommunizieren • 208 Seiten
Angebotspreis11,00 €

Inkl. Steuern zzgl. Versandkosten

Auf Lager - in 1 – 2 Werktagen bei dir

PayPal Mastercard Visa American Express Apple Pay SOFORT
Abholung im GoodBuy Store Berlin möglich Gewöhnlich fertig in 24 Stunden

Sprache und Sein

GoodBuy Store Berlin

Abholung möglich, gewöhnlich fertig in 24 stunden

Wühlischstraße 15-16
Mo bis Sa: 11 – 19 Uhr
10245 Berlin
Deutschland

GoodBuy Illustration Weltkugel
Nachhaltig verpackt
GoodBuy Illustration Paket
Zügig bei dir zu Hause

Kübra Gümüsay beschreibt wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt.

Dieses Buch folgt einer Sehnsucht: nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt. Kübra Gümüsay setzt sich seit langem für Gleichberechtigung und Diskurse auf Augenhöhe ein. In ihrem ersten Buch geht sie der Frage nach, wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt. Sie zeigt, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie immer als Teil einer Gruppe gesehen werden – und sich nur als solche äußern dürfen. Doch wie können Menschen wirklich als Menschen sprechen? Und wie können wir alle – in einer Zeit der immer härteren, hasserfüllten Diskurse – anders miteinander kommunizieren?

  • Erschienen am 11.10.2021
  • Taschenbuch
  • ISBN: 978-3-442-77125-7
  • 208 Seiten

Über den Autorin

Kübra Gümüşay ist Autorin des Bestsellers »Sprache & Sein«, sowie Initiatorin zahlreicher preisgekrönter Kampagnen und Vereine. Das Magazin Forbes zählte sie 2018 zu den »Top 30 unter 30 in Europa«. 2022 ist sie Senior Fellow der Mercator Stiftung am Centre for Research in Arts, Social Sciences and Humanities (CRASSH) sowie am Leverhulme Centre for the Future of Intelligence an der University of Cambridge.