{"id":4648491024468,"title":"Schwarzer Pfeffer (ganz) Bio","handle":"schwarzer-pfeffer-ganz-bio","description":"\u003cp\u003e\u003cb\u003eDas Produkt:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Ganze Körner\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Aromatisch-pikante Schärfe\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Höchste Bio-Qualität \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cb\u003eDein Impact:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eBereichere nicht nur deine Gerichte mit einem einzigartigen Geschmack, sondern auch das Leben von Kleinbauern und unsere Umwelt\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- split --\u003e \u003c!-- TABS --\u003e\n\u003ch5\u003eProduktdetails\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003eDieser einzigartige Hochland-Pfeffer hat ein besonders edles Aroma und einen sehr feinen, vielschichtigen Geschmack. Schwarzer Pfeffer ist schärfer als grüner und aromatisch-pikanter, jedoch milder als weißer Pfeffer.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eAlle Pfefferarten werden von derselben Pflanze gewonnen und unterscheiden sich in ihrem Geschmack nur aufgrund von Reifegrad und der Art ihrer Verarbeitung. Für schwarzen Pfeffer werden die grünen Pfefferfrüchte kurz vor ihrer Reifephase geerntet und auf Haufen einige Tage gelagert. Durch die Fermentationsprozesse werden sie schwarz und schrumpfen während des Trocknens in der Sonne. Die Erntemengen sind eher bescheiden, dafür ist das Aroma dieses Pfeffers unglaublich intensiv. Es werden ausschließlich die indigenen, vom Aussterben bedrohten und extrem aromatischen Pfeffersorten jener Bauern verwendet, die seit Generationen in Stammgemeinschaften traditionellen Gewürzanbau betreiben.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cdiv class=\"table-responsive\"\u003e\n\u003ctable style=\"width: 61.8203%;\"\u003e\n\u003ctbody\u003e\n\u003ctr\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26%;\"\u003eFüllmenge\u003c\/td\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26.6126%;\"\u003e55 g\u003c\/td\u003e\n\u003c\/tr\u003e\n\u003ctr\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26%;\"\u003eZutaten (bio)\u003c\/td\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26.6126%;\"\u003eSchwarzer Pfeffer\u003c\/td\u003e\n\u003c\/tr\u003e\n\u003ctr\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26%;\"\u003eLieferung\u003c\/td\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26.6126%;\"\u003eim 120 ml Glas\u003c\/td\u003e\n\u003c\/tr\u003e\n\u003c\/tbody\u003e\n\u003c\/table\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\u003c\/ul\u003e\n\u003ch5\u003eImpact\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerausforderung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eGewürze hauchen Gerichten Seele ein, aber saugen sie den Kleinbauern aus. Im Kampf um den meisten Profit werden Gewürze von minderer Qualität – obwohl verboten – mit chemischen Stoffen versetzt. Das schadet Mensch und Umwelt. Entlang von intransparenten Lieferketten bereichern sich zudem viele Zwischenhändler, sodass den Kleinbauern nur noch ein sehr kleines Stück des Kuchens bleibt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eÜber SoulSpice\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDie Gründer von SoulSpice lernten sich bei ihrer Arbeit bei einem großen DAX Unternehmen kennen. 2016 beschlossen sie die dort gesammelten Erfahrungen zu nutzen, um mit ihrem eigenen Unternehmen einen neuen Standard in Sachen Fairness, Transparenz und Qualität in der Gewürzwelt zu setzen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLösung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eSoulSpice steht für reinste Gewürze direkt vom Bauern, regenerative Landwirtschaft, faire Bezahlung, soziales Engagement und höchste Bio-Qualität. Der Anbau der Gewürze erfolgt aus einer Kombination von alt bewährten landwirtschaftlichen Traditionen der Bauern mit modernen ökologischen Modellen. 50 % der so erwirtschafteten Gewinne fließen anschließend zurück in lokale Entwicklungsprojekte.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eImpact\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eMit seinem Konzept ist SoulSpice in der Lage, den Bauern 20 bis 100 % mehr als den ortsüblichen Marktpreis zu bezahlen. Mit der Hälfte des Gewinns werden Aufforstungs- und soziale Projekte finanziert, die den Kleinbauern und ihrer Gemeinschaft direkt zu Gute kommen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003ca href=\"https:\/\/www.goodbuy.eu\/pages\/soulspice\" title=\"Hier erfährst du die ganze Geschichte über SoulSpice\"\u003eHier erfährst du die ganze Geschichte\u003c\/a\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eGOOD to know\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerkunft\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eKerala\/Indien. Die ursprünglich aus dem Dschungel stammenden Sorten der Ureinwohner werden heute im Urwald in Mischkultur-Gewürzgärten angebaut.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003e\u003c\/strong\u003e\u003cstrong\u003eKüchentipp\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eWürzt dunkle Suppen, alle Fleischarten und Geflügel, Marinaden, Pilze, Kohl, Tomaten, Fisch, Kohl, Reis-, Nudel-  und Gemüsesalate, frische Salate. Der Pfeffer kann als ganze Körner oder – wegen des rasch nachlassenden Aromas – frisch gemahlen verwendet werden.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003ePflanze\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003ePiper nigrum (Familie der Pfeffergewächse) ist eine tropische Kletterpflanze, die viel Wärme und Luftfeuchtigkeit braucht. Ihre ursprüngliche Heimat ist die Malabarküste in Indien. Nach der Blüte entwickeln sich die Steinfrüchte, die zunächst grün, dann gelb-orange und vollreif rot sind. Zweimal jährlich kann Pfeffer geerntet werden, die Pflanzen bleiben 30 Jahre ertragreich.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHeilkunde\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eSchwarzem Pfeffer wird in der Ayurveda nachgesagt, dass er den gesamten Stoffwechsel anregt und  entzündungshemmende, antimikrobielle, antiallergischen Eigenschaften hat.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eGeschichte\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003ePfeffer war bereits in der Antike als Gewürz und Heilmittel ein kostbares Gut und wurde zeitweilig mit Gold aufgewogen. Er symbolisierte materielle und geistigen Reichtum und dominierte als ideales Fernhandelsgut den Gewürzhandel zwischen Asien und Europa in der Antike und im Mittelalter, zumal Pfeffer die Lebensmittel lange haltbar machte.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cdiv class=\"wrap\" role=\"document\"\u003e\n\u003cdiv class=\"content\"\u003e\u003cmain class=\"main\"\u003e\n\u003cdiv itemscope=\"\" itemtype=\"http:\/\/schema.org\/Product\" id=\"product-1848\" class=\"post-1848 product type-product status-publish has-post-thumbnail product_cat-fleisch-gewuerze product_cat-salz-und-pfeffer product_cat-gewuerze-a-bis-z product_tag-gourmet-pfeffer product_tag-kumpelkeule product_tag-steakpfeffer product_tag-urwaldpfeffer first instock taxable shipping-taxable purchasable product-type-simple\"\u003e\n\u003cdiv class=\"content-second\"\u003e\n\u003cdiv class=\"more-information full\"\u003e\n\u003cdiv class=\"col-md-6\"\u003e\u003cspan class=\"right\"\u003e\u003c\/span\u003e\u003c\/div\u003e\n\u003cdiv class=\"col-md-6\"\u003e\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003c\/main\u003e\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003cp\u003e\u003c!-- \/TABS --\u003e\u003c\/p\u003e","published_at":"2020-07-15T15:28:17+02:00","created_at":"2020-06-08T16:36:18+02:00","vendor":"SoulSpice","type":"Gewürz","tags":["7prozentmwst","Impact_Entwicklung fördern","Impact_Kleinbauern unterstützen","Kategorie_Essen \u0026 Trinken"],"price":650,"price_min":650,"price_max":650,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":32407029940308,"title":"55g | im 120ml Glas","option1":"55g | im 120ml Glas","option2":null,"option3":null,"sku":"soulspice_pfeffer_schwarz_55g","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"Schwarzer Pfeffer (ganz) Bio - 55g | im 120ml Glas","public_title":"55g | im 120ml Glas","options":["55g | im 120ml Glas"],"price":650,"weight":116,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":"4260111101966","unit_price":1182,"unit_price_measurement":{"measured_type":"weight","quantity_value":"55.0","quantity_unit":"g","reference_value":100,"reference_unit":"g"}}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganz900x900.jpg?v=1591627368","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganzHaeufchen900x900.jpg?v=1591627388"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganz900x900.jpg?v=1591627368","options":["Merkmale"],"media":[{"alt":"Pfeffer im Glas","id":7101104881748,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":900,"width":900,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganz900x900.jpg?v=1591627345"},"aspect_ratio":1.0,"height":900,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganz900x900.jpg?v=1591627345","width":900},{"alt":"Schwarze Pfefferkörner","id":7101104848980,"position":2,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":900,"width":900,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganzHaeufchen900x900.jpg?v=1591627344"},"aspect_ratio":1.0,"height":900,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/SoulspiceSchwarzerPfefferganzHaeufchen900x900.jpg?v=1591627344","width":900}],"content":"\u003cp\u003e\u003cb\u003eDas Produkt:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Ganze Körner\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Aromatisch-pikante Schärfe\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Höchste Bio-Qualität \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cb\u003eDein Impact:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eBereichere nicht nur deine Gerichte mit einem einzigartigen Geschmack, sondern auch das Leben von Kleinbauern und unsere Umwelt\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- split --\u003e \u003c!-- TABS --\u003e\n\u003ch5\u003eProduktdetails\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003eDieser einzigartige Hochland-Pfeffer hat ein besonders edles Aroma und einen sehr feinen, vielschichtigen Geschmack. Schwarzer Pfeffer ist schärfer als grüner und aromatisch-pikanter, jedoch milder als weißer Pfeffer.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eAlle Pfefferarten werden von derselben Pflanze gewonnen und unterscheiden sich in ihrem Geschmack nur aufgrund von Reifegrad und der Art ihrer Verarbeitung. Für schwarzen Pfeffer werden die grünen Pfefferfrüchte kurz vor ihrer Reifephase geerntet und auf Haufen einige Tage gelagert. Durch die Fermentationsprozesse werden sie schwarz und schrumpfen während des Trocknens in der Sonne. Die Erntemengen sind eher bescheiden, dafür ist das Aroma dieses Pfeffers unglaublich intensiv. Es werden ausschließlich die indigenen, vom Aussterben bedrohten und extrem aromatischen Pfeffersorten jener Bauern verwendet, die seit Generationen in Stammgemeinschaften traditionellen Gewürzanbau betreiben.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cdiv class=\"table-responsive\"\u003e\n\u003ctable style=\"width: 61.8203%;\"\u003e\n\u003ctbody\u003e\n\u003ctr\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26%;\"\u003eFüllmenge\u003c\/td\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26.6126%;\"\u003e55 g\u003c\/td\u003e\n\u003c\/tr\u003e\n\u003ctr\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26%;\"\u003eZutaten (bio)\u003c\/td\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26.6126%;\"\u003eSchwarzer Pfeffer\u003c\/td\u003e\n\u003c\/tr\u003e\n\u003ctr\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26%;\"\u003eLieferung\u003c\/td\u003e\n\u003ctd style=\"width: 26.6126%;\"\u003eim 120 ml Glas\u003c\/td\u003e\n\u003c\/tr\u003e\n\u003c\/tbody\u003e\n\u003c\/table\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\u003c\/ul\u003e\n\u003ch5\u003eImpact\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerausforderung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eGewürze hauchen Gerichten Seele ein, aber saugen sie den Kleinbauern aus. Im Kampf um den meisten Profit werden Gewürze von minderer Qualität – obwohl verboten – mit chemischen Stoffen versetzt. Das schadet Mensch und Umwelt. Entlang von intransparenten Lieferketten bereichern sich zudem viele Zwischenhändler, sodass den Kleinbauern nur noch ein sehr kleines Stück des Kuchens bleibt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eÜber SoulSpice\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDie Gründer von SoulSpice lernten sich bei ihrer Arbeit bei einem großen DAX Unternehmen kennen. 2016 beschlossen sie die dort gesammelten Erfahrungen zu nutzen, um mit ihrem eigenen Unternehmen einen neuen Standard in Sachen Fairness, Transparenz und Qualität in der Gewürzwelt zu setzen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLösung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eSoulSpice steht für reinste Gewürze direkt vom Bauern, regenerative Landwirtschaft, faire Bezahlung, soziales Engagement und höchste Bio-Qualität. Der Anbau der Gewürze erfolgt aus einer Kombination von alt bewährten landwirtschaftlichen Traditionen der Bauern mit modernen ökologischen Modellen. 50 % der so erwirtschafteten Gewinne fließen anschließend zurück in lokale Entwicklungsprojekte.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eImpact\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eMit seinem Konzept ist SoulSpice in der Lage, den Bauern 20 bis 100 % mehr als den ortsüblichen Marktpreis zu bezahlen. Mit der Hälfte des Gewinns werden Aufforstungs- und soziale Projekte finanziert, die den Kleinbauern und ihrer Gemeinschaft direkt zu Gute kommen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003ca href=\"https:\/\/www.goodbuy.eu\/pages\/soulspice\" title=\"Hier erfährst du die ganze Geschichte über SoulSpice\"\u003eHier erfährst du die ganze Geschichte\u003c\/a\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eGOOD to know\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerkunft\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eKerala\/Indien. Die ursprünglich aus dem Dschungel stammenden Sorten der Ureinwohner werden heute im Urwald in Mischkultur-Gewürzgärten angebaut.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003e\u003c\/strong\u003e\u003cstrong\u003eKüchentipp\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eWürzt dunkle Suppen, alle Fleischarten und Geflügel, Marinaden, Pilze, Kohl, Tomaten, Fisch, Kohl, Reis-, Nudel-  und Gemüsesalate, frische Salate. Der Pfeffer kann als ganze Körner oder – wegen des rasch nachlassenden Aromas – frisch gemahlen verwendet werden.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003ePflanze\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003ePiper nigrum (Familie der Pfeffergewächse) ist eine tropische Kletterpflanze, die viel Wärme und Luftfeuchtigkeit braucht. Ihre ursprüngliche Heimat ist die Malabarküste in Indien. Nach der Blüte entwickeln sich die Steinfrüchte, die zunächst grün, dann gelb-orange und vollreif rot sind. Zweimal jährlich kann Pfeffer geerntet werden, die Pflanzen bleiben 30 Jahre ertragreich.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHeilkunde\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eSchwarzem Pfeffer wird in der Ayurveda nachgesagt, dass er den gesamten Stoffwechsel anregt und  entzündungshemmende, antimikrobielle, antiallergischen Eigenschaften hat.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eGeschichte\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003ePfeffer war bereits in der Antike als Gewürz und Heilmittel ein kostbares Gut und wurde zeitweilig mit Gold aufgewogen. Er symbolisierte materielle und geistigen Reichtum und dominierte als ideales Fernhandelsgut den Gewürzhandel zwischen Asien und Europa in der Antike und im Mittelalter, zumal Pfeffer die Lebensmittel lange haltbar machte.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cdiv class=\"wrap\" role=\"document\"\u003e\n\u003cdiv class=\"content\"\u003e\u003cmain class=\"main\"\u003e\n\u003cdiv itemscope=\"\" itemtype=\"http:\/\/schema.org\/Product\" id=\"product-1848\" class=\"post-1848 product type-product status-publish has-post-thumbnail product_cat-fleisch-gewuerze product_cat-salz-und-pfeffer product_cat-gewuerze-a-bis-z product_tag-gourmet-pfeffer product_tag-kumpelkeule product_tag-steakpfeffer product_tag-urwaldpfeffer first instock taxable shipping-taxable purchasable product-type-simple\"\u003e\n\u003cdiv class=\"content-second\"\u003e\n\u003cdiv class=\"more-information full\"\u003e\n\u003cdiv class=\"col-md-6\"\u003e\u003cspan class=\"right\"\u003e\u003c\/span\u003e\u003c\/div\u003e\n\u003cdiv class=\"col-md-6\"\u003e\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003c\/main\u003e\u003c\/div\u003e\n\u003c\/div\u003e\n\u003cp\u003e\u003c!-- \/TABS --\u003e\u003c\/p\u003e"}

Schwarzer Pfeffer (ganz) Bio

Beschreibung

Das Produkt:

• Ganze Körner

• Aromatisch-pikante Schärfe

• Höchste Bio-Qualität 

 

Dein Impact:

Bereichere nicht nur deine Gerichte mit einem einzigartigen Geschmack, sondern auch das Leben von Kleinbauern und unsere Umwelt

 

6,50 €
Maximal verfügbare Menge erreicht
11,82 €/100g inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Marke: SoulSpice

Dieser einzigartige Hochland-Pfeffer hat ein besonders edles Aroma und einen sehr feinen, vielschichtigen Geschmack. Schwarzer Pfeffer ist schärfer als grüner und aromatisch-pikanter, jedoch milder als weißer Pfeffer.

Alle Pfefferarten werden von derselben Pflanze gewonnen und unterscheiden sich in ihrem Geschmack nur aufgrund von Reifegrad und der Art ihrer Verarbeitung. Für schwarzen Pfeffer werden die grünen Pfefferfrüchte kurz vor ihrer Reifephase geerntet und auf Haufen einige Tage gelagert. Durch die Fermentationsprozesse werden sie schwarz und schrumpfen während des Trocknens in der Sonne. Die Erntemengen sind eher bescheiden, dafür ist das Aroma dieses Pfeffers unglaublich intensiv. Es werden ausschließlich die indigenen, vom Aussterben bedrohten und extrem aromatischen Pfeffersorten jener Bauern verwendet, die seit Generationen in Stammgemeinschaften traditionellen Gewürzanbau betreiben.

 

Füllmenge 55 g
Zutaten (bio) Schwarzer Pfeffer
Lieferung im 120 ml Glas

 

    Herausforderung

    Gewürze hauchen Gerichten Seele ein, aber saugen sie den Kleinbauern aus. Im Kampf um den meisten Profit werden Gewürze von minderer Qualität – obwohl verboten – mit chemischen Stoffen versetzt. Das schadet Mensch und Umwelt. Entlang von intransparenten Lieferketten bereichern sich zudem viele Zwischenhändler, sodass den Kleinbauern nur noch ein sehr kleines Stück des Kuchens bleibt.

    Über SoulSpice

    Die Gründer von SoulSpice lernten sich bei ihrer Arbeit bei einem großen DAX Unternehmen kennen. 2016 beschlossen sie die dort gesammelten Erfahrungen zu nutzen, um mit ihrem eigenen Unternehmen einen neuen Standard in Sachen Fairness, Transparenz und Qualität in der Gewürzwelt zu setzen.

    Lösung

    SoulSpice steht für reinste Gewürze direkt vom Bauern, regenerative Landwirtschaft, faire Bezahlung, soziales Engagement und höchste Bio-Qualität. Der Anbau der Gewürze erfolgt aus einer Kombination von alt bewährten landwirtschaftlichen Traditionen der Bauern mit modernen ökologischen Modellen. 50 % der so erwirtschafteten Gewinne fließen anschließend zurück in lokale Entwicklungsprojekte.

    Impact

    Mit seinem Konzept ist SoulSpice in der Lage, den Bauern 20 bis 100 % mehr als den ortsüblichen Marktpreis zu bezahlen. Mit der Hälfte des Gewinns werden Aufforstungs- und soziale Projekte finanziert, die den Kleinbauern und ihrer Gemeinschaft direkt zu Gute kommen.

     

    Hier erfährst du die ganze Geschichte

     

    Herkunft

    Kerala/Indien. Die ursprünglich aus dem Dschungel stammenden Sorten der Ureinwohner werden heute im Urwald in Mischkultur-Gewürzgärten angebaut.

     

    Küchentipp

    Würzt dunkle Suppen, alle Fleischarten und Geflügel, Marinaden, Pilze, Kohl, Tomaten, Fisch, Kohl, Reis-, Nudel-  und Gemüsesalate, frische Salate. Der Pfeffer kann als ganze Körner oder – wegen des rasch nachlassenden Aromas – frisch gemahlen verwendet werden.

     

    Pflanze

    Piper nigrum (Familie der Pfeffergewächse) ist eine tropische Kletterpflanze, die viel Wärme und Luftfeuchtigkeit braucht. Ihre ursprüngliche Heimat ist die Malabarküste in Indien. Nach der Blüte entwickeln sich die Steinfrüchte, die zunächst grün, dann gelb-orange und vollreif rot sind. Zweimal jährlich kann Pfeffer geerntet werden, die Pflanzen bleiben 30 Jahre ertragreich.

     

    Heilkunde

    Schwarzem Pfeffer wird in der Ayurveda nachgesagt, dass er den gesamten Stoffwechsel anregt und  entzündungshemmende, antimikrobielle, antiallergischen Eigenschaften hat.

     

    Geschichte

    Pfeffer war bereits in der Antike als Gewürz und Heilmittel ein kostbares Gut und wurde zeitweilig mit Gold aufgewogen. Er symbolisierte materielle und geistigen Reichtum und dominierte als ideales Fernhandelsgut den Gewürzhandel zwischen Asien und Europa in der Antike und im Mittelalter, zumal Pfeffer die Lebensmittel lange haltbar machte.

     

    Weitere Produkte