{"id":3725251543124,"title":"Friedenspäckchen Bio-Freekeh","handle":"friedenspaeckchen-bio-freekeh","description":"\u003cp\u003e\u003cb\u003eDas Produkt:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Gerösteter grüner Weizen\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Ganzes Korn\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Aus Palästina \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cb\u003eDein Impact:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eEntdecke diese kulinarische Besonderheit Palästinas und sichere die Unabhängigkeit der lokalen Bauern \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- split --\u003e \u003c!-- TABS --\u003e\n\u003ch5\u003eProduktdetails\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eDie kulinarische Wiederentdeckung aus Palästina! Grün geernteter und auf Flammen gerösteter Weizen. Von Kleinbauern aus Jeninn im Norden der Westbank nach alter Tradition angebaut. Das Korn mit dem nussig-rauchigen Geschmack eignet sich wunderbar für Suppen oder Salate und ist beliebt zu Fleisch- und Fischgerichten. Freekeh enthält doppelt so viele Ballststoffe wie Quinoa und viermal so viel wie brauner Reis - kein Wunder also, dass es von manchen als Superfood bezeichnet wird! Außerdem bietet das Korn eine nachhaltige landwirtschaftliche Alternative in der mit Wasser unterversorgten Region. Durch das frühe abernten des noch grünen Kornes  ist der Wasserverbrauch deutlich geringer als bei anderem Getreide.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eFreekeh:\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003eGrün geernteter Weizen\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eAuf Flammen geröstet\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eGanzes Korn \u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eRauchig-nussiger Geschmack \u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eAus kontrolliert-biologischem Anbau\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLieferumfang:\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e250g Freekeh\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eJournal „Voices of Palastine“\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e2 Rezeptkarten\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eZubereitung:\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eEin Teil Freekeh mit 2 Teilen Wasser zum Kochen bringen und bei niedriger Flamme ca. 35 – 40 Minuten köcheln lassen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\u003c\/ul\u003e\n\u003ch5\u003eImpact\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerausforderung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eKrieg, Krisen und Armut sind in vielen Ländern Alltag. \u003c\/span\u003e\u003cspan\u003eDies schreckt Händler aus Europa und Amerika davon ab, in jene Regionen zu gehen. Dadurch wird der Eintritt für lokale Produzenten in den globalen Markt enorm erschwert. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eÜber Conflictfood\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eNach einem Besuch in Kabul in 2015, wollten die beiden Gründer von Conflictfood, Salem und Gernot, nicht länger nur zusehen. Seitdem reisen sie in Konfliktregionen und suchen nach den besten landestypischen Spezialitäten.\u003cspan class=\"Apple-converted-space\"\u003e \u003c\/span\u003e\u003cspan class=\"Apple-converted-space\"\u003eIhre Vision ist es, mit Hilfe direkt gehandelter Lebensmittel Schranken abzubauen und globale Fluchtursachen an der Wurzel zu bekämpfen.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLösung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eIn den Konfliktregionen dieser Welt macht sich Conflictfood auf die Suche nach lokalen Spezialitäten, um direkte Handelswege aufzubauen. \u003c\/span\u003eNach sorgfältiger Prüfung kaufen sie nur direkt und ohne Zwischenhändler bei Kleinbauern und Kooperativen vor Ort und sorgen dafür, dass das Geld auch dort ankommt, wo es dringend gebraucht wird.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eImpact\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eD\u003cspan\u003eurch den fairen und direkten Handel mit Kleinbauern stärkt Conflictfood lokale Strukturen. Das Unternehmen eröffnet damit Wege aus der\u003c\/span\u003e\u003cspan class=\"Apple-converted-space\"\u003e \u003c\/span\u003e\u003cspan\u003eArmut, schafft neue Perspektiven und bekämpft Fluchtursachen an der Wurzel.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003ca href=\"https:\/\/www.goodbuy.eu\/pages\/conflictfood\" title=\"Hier erfährst du die ganze Geschichte über Conflictfood\"\u003eHier erfährst du die ganze Geschichte\u003c\/a\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- \/TABS --\u003e","published_at":"2019-08-22T11:47:59+02:00","created_at":"2019-08-22T12:16:35+02:00","vendor":"Conflictfood","type":"Freekeh","tags":["7prozentmwst","Impact_Entwicklung fördern","Impact_Frauen stärken","Impact_Kleinbauern unterstützen","Kategorie_Essen \u0026 Trinken"],"price":790,"price_min":790,"price_max":790,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":29147141701716,"title":"250g | bio | ganzes Korn","option1":"250g | bio | ganzes Korn","option2":null,"option3":null,"sku":"conflictfood_freekeh_250g","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"Friedenspäckchen Bio-Freekeh - 250g | bio | ganzes Korn","public_title":"250g | bio | ganzes Korn","options":["250g | bio | ganzes Korn"],"price":790,"weight":330,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":"4260570790046","unit_price":316,"unit_price_measurement":{"measured_type":"weight","quantity_value":"250.0","quantity_unit":"g","reference_value":100,"reference_unit":"g"}}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackung_900x900.png?v=1566468999","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackungsinhalt_900x900.png?v=1566469001","\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Freekehhaeufchen_900x900.png?v=1566469003"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackung_900x900.png?v=1566468999","options":["Merkmale"],"media":[{"alt":"Bio-Freekeh Verpackung ","id":2011745189972,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":600,"width":600,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackung_900x900.png?v=1569316558"},"aspect_ratio":1.0,"height":600,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackung_900x900.png?v=1569316558","width":600},{"alt":"Inhalt des Friedenspäckchens Freekeh","id":2011745517652,"position":2,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":600,"width":600,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackungsinhalt_900x900.png?v=1569316558"},"aspect_ratio":1.0,"height":600,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Verpackungsinhalt_900x900.png?v=1569316558","width":600},{"alt":"Häufchen Freekeh","id":2011745943636,"position":3,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":1060,"width":1060,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Freekehhaeufchen_900x900.png?v=1569316558"},"aspect_ratio":1.0,"height":1060,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Conflictfood_Friedenspaket_Freekeh_250g_Freekehhaeufchen_900x900.png?v=1569316558","width":1060}],"content":"\u003cp\u003e\u003cb\u003eDas Produkt:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Gerösteter grüner Weizen\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Ganzes Korn\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Aus Palästina \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cb\u003eDein Impact:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eEntdecke diese kulinarische Besonderheit Palästinas und sichere die Unabhängigkeit der lokalen Bauern \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- split --\u003e \u003c!-- TABS --\u003e\n\u003ch5\u003eProduktdetails\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eDie kulinarische Wiederentdeckung aus Palästina! Grün geernteter und auf Flammen gerösteter Weizen. Von Kleinbauern aus Jeninn im Norden der Westbank nach alter Tradition angebaut. Das Korn mit dem nussig-rauchigen Geschmack eignet sich wunderbar für Suppen oder Salate und ist beliebt zu Fleisch- und Fischgerichten. Freekeh enthält doppelt so viele Ballststoffe wie Quinoa und viermal so viel wie brauner Reis - kein Wunder also, dass es von manchen als Superfood bezeichnet wird! Außerdem bietet das Korn eine nachhaltige landwirtschaftliche Alternative in der mit Wasser unterversorgten Region. Durch das frühe abernten des noch grünen Kornes  ist der Wasserverbrauch deutlich geringer als bei anderem Getreide.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eFreekeh:\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003eGrün geernteter Weizen\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eAuf Flammen geröstet\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eGanzes Korn \u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eRauchig-nussiger Geschmack \u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eAus kontrolliert-biologischem Anbau\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLieferumfang:\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e250g Freekeh\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eJournal „Voices of Palastine“\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e2 Rezeptkarten\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eZubereitung:\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eEin Teil Freekeh mit 2 Teilen Wasser zum Kochen bringen und bei niedriger Flamme ca. 35 – 40 Minuten köcheln lassen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\u003c\/ul\u003e\n\u003ch5\u003eImpact\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerausforderung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eKrieg, Krisen und Armut sind in vielen Ländern Alltag. \u003c\/span\u003e\u003cspan\u003eDies schreckt Händler aus Europa und Amerika davon ab, in jene Regionen zu gehen. Dadurch wird der Eintritt für lokale Produzenten in den globalen Markt enorm erschwert. \u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eÜber Conflictfood\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eNach einem Besuch in Kabul in 2015, wollten die beiden Gründer von Conflictfood, Salem und Gernot, nicht länger nur zusehen. Seitdem reisen sie in Konfliktregionen und suchen nach den besten landestypischen Spezialitäten.\u003cspan class=\"Apple-converted-space\"\u003e \u003c\/span\u003e\u003cspan class=\"Apple-converted-space\"\u003eIhre Vision ist es, mit Hilfe direkt gehandelter Lebensmittel Schranken abzubauen und globale Fluchtursachen an der Wurzel zu bekämpfen.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLösung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cspan\u003eIn den Konfliktregionen dieser Welt macht sich Conflictfood auf die Suche nach lokalen Spezialitäten, um direkte Handelswege aufzubauen. \u003c\/span\u003eNach sorgfältiger Prüfung kaufen sie nur direkt und ohne Zwischenhändler bei Kleinbauern und Kooperativen vor Ort und sorgen dafür, dass das Geld auch dort ankommt, wo es dringend gebraucht wird.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eImpact\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eD\u003cspan\u003eurch den fairen und direkten Handel mit Kleinbauern stärkt Conflictfood lokale Strukturen. Das Unternehmen eröffnet damit Wege aus der\u003c\/span\u003e\u003cspan class=\"Apple-converted-space\"\u003e \u003c\/span\u003e\u003cspan\u003eArmut, schafft neue Perspektiven und bekämpft Fluchtursachen an der Wurzel.\u003c\/span\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003ca href=\"https:\/\/www.goodbuy.eu\/pages\/conflictfood\" title=\"Hier erfährst du die ganze Geschichte über Conflictfood\"\u003eHier erfährst du die ganze Geschichte\u003c\/a\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- \/TABS --\u003e"}

Friedenspäckchen Bio-Freekeh

Beschreibung

Das Produkt:

• Gerösteter grüner Weizen

• Ganzes Korn

• Aus Palästina 

 

Dein Impact:

Entdecke diese kulinarische Besonderheit Palästinas und sichere die Unabhängigkeit der lokalen Bauern 

 

7,90 €
Maximal verfügbare Menge erreicht
3,16 €/100g inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die kulinarische Wiederentdeckung aus Palästina! Grün geernteter und auf Flammen gerösteter Weizen. Von Kleinbauern aus Jeninn im Norden der Westbank nach alter Tradition angebaut. Das Korn mit dem nussig-rauchigen Geschmack eignet sich wunderbar für Suppen oder Salate und ist beliebt zu Fleisch- und Fischgerichten. Freekeh enthält doppelt so viele Ballststoffe wie Quinoa und viermal so viel wie brauner Reis - kein Wunder also, dass es von manchen als Superfood bezeichnet wird! Außerdem bietet das Korn eine nachhaltige landwirtschaftliche Alternative in der mit Wasser unterversorgten Region. Durch das frühe abernten des noch grünen Kornes  ist der Wasserverbrauch deutlich geringer als bei anderem Getreide.

 

Freekeh:

  • Grün geernteter Weizen
  • Auf Flammen geröstet
  • Ganzes Korn 
  • Rauchig-nussiger Geschmack 
  • Aus kontrolliert-biologischem Anbau

Lieferumfang:

  • 250g Freekeh
  • Journal „Voices of Palastine“
  • 2 Rezeptkarten

Zubereitung:

Ein Teil Freekeh mit 2 Teilen Wasser zum Kochen bringen und bei niedriger Flamme ca. 35 – 40 Minuten köcheln lassen.

 

    Herausforderung

    Krieg, Krisen und Armut sind in vielen Ländern Alltag. Dies schreckt Händler aus Europa und Amerika davon ab, in jene Regionen zu gehen. Dadurch wird der Eintritt für lokale Produzenten in den globalen Markt enorm erschwert. 

     

    Über Conflictfood

    Nach einem Besuch in Kabul in 2015, wollten die beiden Gründer von Conflictfood, Salem und Gernot, nicht länger nur zusehen. Seitdem reisen sie in Konfliktregionen und suchen nach den besten landestypischen Spezialitäten. Ihre Vision ist es, mit Hilfe direkt gehandelter Lebensmittel Schranken abzubauen und globale Fluchtursachen an der Wurzel zu bekämpfen.

     

    Lösung

    In den Konfliktregionen dieser Welt macht sich Conflictfood auf die Suche nach lokalen Spezialitäten, um direkte Handelswege aufzubauen. Nach sorgfältiger Prüfung kaufen sie nur direkt und ohne Zwischenhändler bei Kleinbauern und Kooperativen vor Ort und sorgen dafür, dass das Geld auch dort ankommt, wo es dringend gebraucht wird.

     

    Impact

    Durch den fairen und direkten Handel mit Kleinbauern stärkt Conflictfood lokale Strukturen. Das Unternehmen eröffnet damit Wege aus der Armut, schafft neue Perspektiven und bekämpft Fluchtursachen an der Wurzel.

     

    Hier erfährst du die ganze Geschichte

     

    Weitere Produkte