VIEW CART Continue shopping
{"id":6783212028084,"title":"about shame","handle":"about-shame","description":"\u003cp\u003e\u003cb\u003eDas Produkt:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Biografisches Sachbuch\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• \u0026amp;Töchter Verlag\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• 272 Seiten\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cb\u003eDein Impact:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e13 Stunden Lernzeit für ein Kind auf dem Brückenschul-Internat des Barefoot College in Indien\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- split --\u003e \u003c!-- TABS --\u003e\n\u003ch5\u003eProduktdetails\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003eScham ist tabu, Scham ist schmerzhaft – und trotzdem muss sich jede*r von uns früher oder später mit ihr auseinandersetzen. Doch woher kommt diese Scham, was macht sie mit uns und wie können wir konstruktiv mit ihr umgehen?\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eAusgehend von ihrer eigenen Biografie, von schamvollen Erfahrungen in unterschiedlichen Lebensphasen, zeichnet Laura Späth verschiedene Aspekte der Scham nach – Scham für den eigenen Körper, für bestimmte Gefühle oder für psychische Erkrankungen – und deckt gleichzeitig mithilfe von sozialpsychologischen Ansätzen auf, welche Rolle gesellschaftliche Strukturen und Machtverhältnisse für die eigene Scham spielen. Die Autorin plädiert dafür, die individuellen Schamgefühle an den richtigen Stellen zu hinterfragen, der Scham aber trotzdem mehr Raum in unseren Leben zu geben. Sie stellt fest: Wir müssen uns nicht für unsere Scham schämen.\u003cstrong\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e272 Seiten\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eDeutsch\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eKlappenbroschur\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u0026amp;Töchter Verlag\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eVon Laura Späth\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eISBN: 978-3-948819-03-3\u003cbr\u003e\n\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003ca title=\"Zur Leseprobe von ABOUT SHAME\" href=\"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/files\/Spaeth_Laura_About_Shame_Leseprobe.pdf?v=1627461073\" target=\"_blank\"\u003eLeseprobe\u003c\/a\u003e (PDF)\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eÜber die Autorin\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eLaura Späth hat Soziologie, Philosophie und Literaturwissenschaft in München studiert. Sie forscht zur Scham und setzt sich mit ihr als sozialem Phänomen und ihrem Wandel in der gegenwärtigen Gesellschaft auseinander. Auch in ihrem Podcast Unverschämt \u0026amp; Unbesprochen unterhält sie sich mit verschiedenen Gästen über unterschiedliche Formen der individuellen und gesellschaftlichen Scham. Sie schreibt seit vielen Jahren feministische und politische Texte für Magazine und Blogs und steht immer wieder mit ihren Poetry Slams auf der Bühne.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cem\u003eKlimapositiver Druck in einer Cradle to Cradle zertifizierten Druckerei\u003c\/em\u003e\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eImpact\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerausforderung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWissen ist die Basis für alles was wir tun. Nur wenn wir das passende Wissen besitzen, können wir so handeln, dass wir die Welt zu einem besseren Ort machen. Leider haben immer noch viel zu wenige Menschen Zugang zum Wissensschatz unserer Welt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLösung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eUnsere GoodBooks helfen nicht nur dir dabei, die Welt besser zu verstehen und nachhaltiger zu leben, sondern ermöglichen es auch, den Menschen Zugang zu Wissen zu geben, denen dieser bisher verwehrt blieb. Denn mit jedem über GoodBuy verkauften Buch können wir Brückenschulen des Barefoot Colleges in Indien unterstützen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eImpact\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eFür jedes Buch fließt ein fester Betrag an das Brückenschul-Internat des Barefoot College. Dort werden Kinder innerhalb eines Jahres für den Übertritt an staatliche Schulen vorbereitet. Ca. 65 Kinder im indischen Ajmer Distrikt profitieren jährlich vom Besuch eines Internats und können verpasste Grundbildung nachholen. Aufgenommen werden vorzugsweise Kinder von Wanderarbeitern, die auf eine Unterbringung, Verpflegung und Beaufsichtigung in einem Internat angewiesen sind. Alle Kinder gehören zu benachteiligten Bevölkerungsgruppen, deren Eltern keinen Zugang zu Bildung hatten.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eGood to know\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003eNachhaltigkeit \u0026amp; Cradle to Cradle:\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDas Team von \u0026amp;Töchter lebt Nachhaltigkeit. Das Unternehmen ist von Grund auf mit den Prämissen Naturverbundenheit, Verantwortung und Fairness aufgebaut. Deshalb wird auch bei der Produktion der Bücher auf maximale Transparenz und Nachhaltigkeit gesetzt. Das Stichwort lautet Cradle to Cradle. Das steht für eine durchgängige und konsequente Wirtschaft, bei der alle Produkte in den ökologischen Kreislauf zurückgeführt werden können.\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003e\u003cstrong\u003eKeine schädlichen Substanzen\u003c\/strong\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eBeim C2C-Druck werden schädliche Stoffe nicht nur reduziert – sondern gar nicht erst eingesetzt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eKein Abfall\u003c\/strong\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eDurch einen optimierten Recyclingprozess können alle Substanzen wieder in den ökologischen Kreislauf zurückkehren.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eKein Gesundheitsrisiko\u003c\/strong\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eAlle Substanzen, die für Herstellung und Druck der \u0026amp;Töchter Bücher genutzt werden, sind durch und durch gesundheitsverträglich.\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eDie Bücher sind klimapositiv gedruckt. Über Aufforstungsprojekte kompensiert die Druckerei 10% mehr CO2 als bei der Produktion entsteht. Dabei entstehen Bücher mit den höchsten Ansprüchen an Material, Design und Druck. Der Druckpartner ist zertifiziert und trägt das Cradle to Cradle Siegel.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDas Dilemma mit der Folie: Auf das Einschweißen in Plastikfolie wird verzichtet. Aber: Manche Titel verlangen, mit Samthandschuhen angefasst zu werden – und bevor eine ganze Charge weggeworfen werden muss, greift \u0026amp;Töchter in einigen Fällen auf Folie zurück. In Summe ist dies immer noch die nachhaltigere Lösung, solange noch keine bessere Alternative gefunden wurde.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eAlle Bücher werden in Europa produziert, die meisten Partner sitzen in Deutschland. Dadurch werden Transportwege reduziert und es gibt einen engen Kontakt.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003c!-- \/TABS --\u003e","published_at":"2021-09-29T14:25:00+02:00","created_at":"2021-07-30T08:29:09+02:00","vendor":"GoodBooks","type":"Buch","tags":["7prozentmwst","Impact_Inspiration finden","Impact_Welt verstehen","Kategorie_Wissen","Suche_Bücher"],"price":1800,"price_min":1800,"price_max":1800,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":40272817586356,"title":"272 Seiten | Klappenbroschur","option1":"272 Seiten | Klappenbroschur","option2":null,"option3":null,"sku":"toechterverlag_aboutshame","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"about shame - 272 Seiten | Klappenbroschur","public_title":"272 Seiten | Klappenbroschur","options":["272 Seiten | Klappenbroschur"],"price":1800,"weight":20,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":"9783948819033","requires_selling_plan":false,"selling_plan_allocations":[]}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Toechter-About-Shame-Cover-800x800.jpg?v=1627632988"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Toechter-About-Shame-Cover-800x800.jpg?v=1627632988","options":["Merkmale"],"media":[{"alt":"about shame","id":22253658243252,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":800,"width":800,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Toechter-About-Shame-Cover-800x800.jpg?v=1627632988"},"aspect_ratio":1.0,"height":800,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/products\/Toechter-About-Shame-Cover-800x800.jpg?v=1627632988","width":800}],"requires_selling_plan":false,"selling_plan_groups":[],"content":"\u003cp\u003e\u003cb\u003eDas Produkt:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• Biografisches Sachbuch\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• \u0026amp;Töchter Verlag\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e• 272 Seiten\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cb\u003eDein Impact:\u003c\/b\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e13 Stunden Lernzeit für ein Kind auf dem Brückenschul-Internat des Barefoot College in Indien\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003c!-- split --\u003e \u003c!-- TABS --\u003e\n\u003ch5\u003eProduktdetails\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003eScham ist tabu, Scham ist schmerzhaft – und trotzdem muss sich jede*r von uns früher oder später mit ihr auseinandersetzen. Doch woher kommt diese Scham, was macht sie mit uns und wie können wir konstruktiv mit ihr umgehen?\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eAusgehend von ihrer eigenen Biografie, von schamvollen Erfahrungen in unterschiedlichen Lebensphasen, zeichnet Laura Späth verschiedene Aspekte der Scham nach – Scham für den eigenen Körper, für bestimmte Gefühle oder für psychische Erkrankungen – und deckt gleichzeitig mithilfe von sozialpsychologischen Ansätzen auf, welche Rolle gesellschaftliche Strukturen und Machtverhältnisse für die eigene Scham spielen. Die Autorin plädiert dafür, die individuellen Schamgefühle an den richtigen Stellen zu hinterfragen, der Scham aber trotzdem mehr Raum in unseren Leben zu geben. Sie stellt fest: Wir müssen uns nicht für unsere Scham schämen.\u003cstrong\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003e272 Seiten\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eDeutsch\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eKlappenbroschur\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003e\u0026amp;Töchter Verlag\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eVon Laura Späth\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eISBN: 978-3-948819-03-3\u003cbr\u003e\n\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003e\u003ca title=\"Zur Leseprobe von ABOUT SHAME\" href=\"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0260\/0819\/1060\/files\/Spaeth_Laura_About_Shame_Leseprobe.pdf?v=1627461073\" target=\"_blank\"\u003eLeseprobe\u003c\/a\u003e (PDF)\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eÜber die Autorin\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eLaura Späth hat Soziologie, Philosophie und Literaturwissenschaft in München studiert. Sie forscht zur Scham und setzt sich mit ihr als sozialem Phänomen und ihrem Wandel in der gegenwärtigen Gesellschaft auseinander. Auch in ihrem Podcast Unverschämt \u0026amp; Unbesprochen unterhält sie sich mit verschiedenen Gästen über unterschiedliche Formen der individuellen und gesellschaftlichen Scham. Sie schreibt seit vielen Jahren feministische und politische Texte für Magazine und Blogs und steht immer wieder mit ihren Poetry Slams auf der Bühne.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cem\u003eKlimapositiver Druck in einer Cradle to Cradle zertifizierten Druckerei\u003c\/em\u003e\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eImpact\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eHerausforderung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eWissen ist die Basis für alles was wir tun. Nur wenn wir das passende Wissen besitzen, können wir so handeln, dass wir die Welt zu einem besseren Ort machen. Leider haben immer noch viel zu wenige Menschen Zugang zum Wissensschatz unserer Welt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eLösung\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eUnsere GoodBooks helfen nicht nur dir dabei, die Welt besser zu verstehen und nachhaltiger zu leben, sondern ermöglichen es auch, den Menschen Zugang zu Wissen zu geben, denen dieser bisher verwehrt blieb. Denn mit jedem über GoodBuy verkauften Buch können wir Brückenschulen des Barefoot Colleges in Indien unterstützen.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eImpact\u003c\/strong\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eFür jedes Buch fließt ein fester Betrag an das Brückenschul-Internat des Barefoot College. Dort werden Kinder innerhalb eines Jahres für den Übertritt an staatliche Schulen vorbereitet. Ca. 65 Kinder im indischen Ajmer Distrikt profitieren jährlich vom Besuch eines Internats und können verpasste Grundbildung nachholen. Aufgenommen werden vorzugsweise Kinder von Wanderarbeitern, die auf eine Unterbringung, Verpflegung und Beaufsichtigung in einem Internat angewiesen sind. Alle Kinder gehören zu benachteiligten Bevölkerungsgruppen, deren Eltern keinen Zugang zu Bildung hatten.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eGood to know\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003eNachhaltigkeit \u0026amp; Cradle to Cradle:\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDas Team von \u0026amp;Töchter lebt Nachhaltigkeit. Das Unternehmen ist von Grund auf mit den Prämissen Naturverbundenheit, Verantwortung und Fairness aufgebaut. Deshalb wird auch bei der Produktion der Bücher auf maximale Transparenz und Nachhaltigkeit gesetzt. Das Stichwort lautet Cradle to Cradle. Das steht für eine durchgängige und konsequente Wirtschaft, bei der alle Produkte in den ökologischen Kreislauf zurückgeführt werden können.\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003e\u003cstrong\u003eKeine schädlichen Substanzen\u003c\/strong\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eBeim C2C-Druck werden schädliche Stoffe nicht nur reduziert – sondern gar nicht erst eingesetzt.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eKein Abfall\u003c\/strong\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eDurch einen optimierten Recyclingprozess können alle Substanzen wieder in den ökologischen Kreislauf zurückkehren.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eKein Gesundheitsrisiko\u003c\/strong\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eAlle Substanzen, die für Herstellung und Druck der \u0026amp;Töchter Bücher genutzt werden, sind durch und durch gesundheitsverträglich.\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003e\u003cbr data-mce-fragment=\"1\"\u003eDie Bücher sind klimapositiv gedruckt. Über Aufforstungsprojekte kompensiert die Druckerei 10% mehr CO2 als bei der Produktion entsteht. Dabei entstehen Bücher mit den höchsten Ansprüchen an Material, Design und Druck. Der Druckpartner ist zertifiziert und trägt das Cradle to Cradle Siegel.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDas Dilemma mit der Folie: Auf das Einschweißen in Plastikfolie wird verzichtet. Aber: Manche Titel verlangen, mit Samthandschuhen angefasst zu werden – und bevor eine ganze Charge weggeworfen werden muss, greift \u0026amp;Töchter in einigen Fällen auf Folie zurück. In Summe ist dies immer noch die nachhaltigere Lösung, solange noch keine bessere Alternative gefunden wurde.\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eAlle Bücher werden in Europa produziert, die meisten Partner sitzen in Deutschland. Dadurch werden Transportwege reduziert und es gibt einen engen Kontakt.\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003c!-- \/TABS --\u003e"}

about shame

Beschreibung

Das Produkt:

• Biografisches Sachbuch

• &Töchter Verlag

• 272 Seiten

 

Dein Impact:

13 Stunden Lernzeit für ein Kind auf dem Brückenschul-Internat des Barefoot College in Indien

 

18,00 €
Maximal verfügbare Menge erreicht
/ inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Marke: GoodBooks

Scham ist tabu, Scham ist schmerzhaft – und trotzdem muss sich jede*r von uns früher oder später mit ihr auseinandersetzen. Doch woher kommt diese Scham, was macht sie mit uns und wie können wir konstruktiv mit ihr umgehen?

Ausgehend von ihrer eigenen Biografie, von schamvollen Erfahrungen in unterschiedlichen Lebensphasen, zeichnet Laura Späth verschiedene Aspekte der Scham nach – Scham für den eigenen Körper, für bestimmte Gefühle oder für psychische Erkrankungen – und deckt gleichzeitig mithilfe von sozialpsychologischen Ansätzen auf, welche Rolle gesellschaftliche Strukturen und Machtverhältnisse für die eigene Scham spielen. Die Autorin plädiert dafür, die individuellen Schamgefühle an den richtigen Stellen zu hinterfragen, der Scham aber trotzdem mehr Raum in unseren Leben zu geben. Sie stellt fest: Wir müssen uns nicht für unsere Scham schämen.

  • 272 Seiten
  • Deutsch
  • Klappenbroschur
  • &Töchter Verlag
  • Von Laura Späth
  • ISBN: 978-3-948819-03-3

Leseprobe (PDF)

Über die Autorin

Laura Späth hat Soziologie, Philosophie und Literaturwissenschaft in München studiert. Sie forscht zur Scham und setzt sich mit ihr als sozialem Phänomen und ihrem Wandel in der gegenwärtigen Gesellschaft auseinander. Auch in ihrem Podcast Unverschämt & Unbesprochen unterhält sie sich mit verschiedenen Gästen über unterschiedliche Formen der individuellen und gesellschaftlichen Scham. Sie schreibt seit vielen Jahren feministische und politische Texte für Magazine und Blogs und steht immer wieder mit ihren Poetry Slams auf der Bühne.

Klimapositiver Druck in einer Cradle to Cradle zertifizierten Druckerei

Herausforderung

Wissen ist die Basis für alles was wir tun. Nur wenn wir das passende Wissen besitzen, können wir so handeln, dass wir die Welt zu einem besseren Ort machen. Leider haben immer noch viel zu wenige Menschen Zugang zum Wissensschatz unserer Welt.

Lösung

Unsere GoodBooks helfen nicht nur dir dabei, die Welt besser zu verstehen und nachhaltiger zu leben, sondern ermöglichen es auch, den Menschen Zugang zu Wissen zu geben, denen dieser bisher verwehrt blieb. Denn mit jedem über GoodBuy verkauften Buch können wir Brückenschulen des Barefoot Colleges in Indien unterstützen.

Impact

Für jedes Buch fließt ein fester Betrag an das Brückenschul-Internat des Barefoot College. Dort werden Kinder innerhalb eines Jahres für den Übertritt an staatliche Schulen vorbereitet. Ca. 65 Kinder im indischen Ajmer Distrikt profitieren jährlich vom Besuch eines Internats und können verpasste Grundbildung nachholen. Aufgenommen werden vorzugsweise Kinder von Wanderarbeitern, die auf eine Unterbringung, Verpflegung und Beaufsichtigung in einem Internat angewiesen sind. Alle Kinder gehören zu benachteiligten Bevölkerungsgruppen, deren Eltern keinen Zugang zu Bildung hatten.

Nachhaltigkeit & Cradle to Cradle:

Das Team von &Töchter lebt Nachhaltigkeit. Das Unternehmen ist von Grund auf mit den Prämissen Naturverbundenheit, Verantwortung und Fairness aufgebaut. Deshalb wird auch bei der Produktion der Bücher auf maximale Transparenz und Nachhaltigkeit gesetzt. Das Stichwort lautet Cradle to Cradle. Das steht für eine durchgängige und konsequente Wirtschaft, bei der alle Produkte in den ökologischen Kreislauf zurückgeführt werden können.

Keine schädlichen Substanzen
Beim C2C-Druck werden schädliche Stoffe nicht nur reduziert – sondern gar nicht erst eingesetzt.

Kein Abfall
Durch einen optimierten Recyclingprozess können alle Substanzen wieder in den ökologischen Kreislauf zurückkehren.

Kein Gesundheitsrisiko
Alle Substanzen, die für Herstellung und Druck der &Töchter Bücher genutzt werden, sind durch und durch gesundheitsverträglich.

Die Bücher sind klimapositiv gedruckt. Über Aufforstungsprojekte kompensiert die Druckerei 10% mehr CO2 als bei der Produktion entsteht. Dabei entstehen Bücher mit den höchsten Ansprüchen an Material, Design und Druck. Der Druckpartner ist zertifiziert und trägt das Cradle to Cradle Siegel.

Das Dilemma mit der Folie: Auf das Einschweißen in Plastikfolie wird verzichtet. Aber: Manche Titel verlangen, mit Samthandschuhen angefasst zu werden – und bevor eine ganze Charge weggeworfen werden muss, greift &Töchter in einigen Fällen auf Folie zurück. In Summe ist dies immer noch die nachhaltigere Lösung, solange noch keine bessere Alternative gefunden wurde.

Alle Bücher werden in Europa produziert, die meisten Partner sitzen in Deutschland. Dadurch werden Transportwege reduziert und es gibt einen engen Kontakt.

Weitere Produkte