Faire Welt

Fair produziert

Grüner leben

Solarenergie nutzen

Sonnenglas


Herausforderung: Unzuverlässige Stromversorgung


Viele Townships in Südafrika haben eine unzuverlässige Stromversorgung. Zur Beleuchtung werden oft Petroleumlampen und Kerzen verwendet, die Brände verursachen.

 


Über: Sonnenglas


„Sonnenglas verbindet auf ästhetische Weise unsere Vorstellung von nachhaltiger Stromerzeugung, Funktionalität und fairen Arbeitsbedingungen. Es ist von Anfang an mit den Menschen verbunden, die es herstellen. Ihnen fühlen wir uns als Unternehmen verpflichtet.“
Stefan Neubig, Gründer von SONNENGLAS

 


Lösung: Solarlampen


Das Prinzip dieser Solarlampe ist simpel: Das Sonnenglas speichert während des Tages Energie, die es dann nachts in Form von Licht wieder abgibt. Diese Methode der Lichterzeugung ist nachhaltig und erfordert keine weitere Energiequelle. Das Sonnenglas ist mit LEDs ausgestattet, die über das Solar-Sonnenmodul im Deckel aufgeladen werden.

 


Impact: Licht ohne Strom & Arbeitsplätze


Die Produktion von diesem Produkt löst nicht nur den Lichtmangel, sondern wirkt der Arbeitslosigkeit entgegen. Die Produktion von Sonnenglas erfolgt sozial nachhaltig. So arbeiten bei Sonnenglas Menschen, die auf dem freien Markt keine Arbeit gefunden haben. Mittlerweile sind es bereits 70 ehemals arbeitslose Männer und Frauen aus Johannesburg, die einen sicheren Arbeitsplatz, faire Löhne, Rentenanspruch und berufliche Perspektiven erhalten. 2014 wurde zusätzlich ein Fond zur Finanzierung von Schulungen und Fortbildungen ins Leben gerufen.

 

Sold out
Sold out


Die Vision von Sonnenglas


Sonnenglas wünscht sich eine Welt, in der Strom aus erneuerbaren Energien Alltag ist – wo fairer und nachhaltiger Handel mithelfen, unsere Welt ein bisschen besser zu machen. Sonnenglas möchte beweisen, dass lokal und von Hand gefertigte Produkte auf dem Weltmarkt erfolgreich sein können. Deshalb arbeitet das ganze Team Tag für Tag daran, die beste Solarleuchte der Welt zu bauen.