enorm Magazin - Ausgabe 05 Okt/Nov 2021

Tschüss, Kolonialismus

Auch nach mehr als 500 Jahren prägt der Kolonialismus unsere Wirtschaft und wie wir heute leben. Wie wir Politik machen, Entwicklungszusammenarbeit und Handel betreiben, Kunst ausstellen. Wie und was wir lernen, was wir essen, sogar, welche Typografien wir nutzen. Das koloniale Erbe ist überall und schafft Ungleichheiten. Trotz der heutigen Unabhängigkeit vieler damaliger Kolonien. In dieser Ausgabe werden Menschen und Initiativen vorgestellt, die das zu ändern versuchen. Unternehmer*innen, Aktivist*innen, Kreativschaffende, die vermitteln: Tschüss, Kolonialismus, komm niemals wieder! Kein Geschichtsunterricht, sondern Aufbruch in ein neues Leben.
  • Ausgabe 05/21
  • Tschüss, Kolonialismus
  • 124 Seiten rund um das Ende des Kolonialismus und den Weg in eine gleichberechtigte Welt.

Schwerpunktthemen der Ausgabe

  • Essay
    Eine blutige Zeitreise

    Dekolonialisiert Erinnerungskultur
    Mehr Verantwortung, nicht weniger

    Dekolonialisiert Wirtschaft
    Der Schatz der Frauen

    Dekolonialisiert Fotografie
    Fotostrecke von Nora Hase

    Dekolonialisiert Deutschland
    Bilder, Schule, Musik, Museum

    Dekolonialisiert Politik
    Aufstand in Puerto Rico

    Dekolonialisiert Handel
    Friedenspäckchen aus Afghanistan

    Dekolonialisiert Essen
    Kochen in Südafrika

    Dekolonialisiert Freiwilligendienste
    Von La Paz nach Hedelfingen

    Dekolonialisiert Denken
    Gedankenexperiment

Weitere Themen

  • 5 gute Nachrichten – Von Biokraftstoff bis Sonnencreme

    Naturtalent – Wasser gewinnen wie der Nebeltrinker-Käfer

    Grauzone – BASF will in Brandenburg Batterien recyceln

    Kolumne Histourismus – Schluss mit Körperhaar-Shaming

    Jetzt ist alles besser – See ohne Seeräuber:innen

    Zu Recht! – Entschädigungen und Blutspendegesetz

    WTF - Bäume haben ein Gedächtnis

    Prisma – LGBTQIA*-Rechte in der Türkei

    Was stimmt, was nicht stimmt – Fakten-Check zum Eco-Waschgang

    Streitgespräch – Bringen Spenden die Entwicklungszusammenarbeit weiter?

    Vordenken – Aktienhandel für den Klimaschutz

    Feature – Ideen für einen humanen Strafvollzug

    Wie sprechen wir über ... – Perfektionismus

    Zukunftsbegriff – Naturkapital

    Porträt – Die Illustratorin Laura Breiling zeichnet eine diverse Gesellschaft

    Ortsbesuch – Im Görlitzer Keramikatelier von Marcelina Król-Kadłucka

    Poesiealbum – Zwölf Fragen an Para-Kanutin Edina Müller

    Feature – Ein Hamburger Sozialunternehmen verbindet Inklusion und süßen Saft

    Globale soziale Innovationen – Von Robotern in Tokio bis Gold in Brüssel

    Zwei Orte – Gezira im Sudan und Viganella in Italien

    Unser erstes Mal ... – als Wahlhelferinnen

    Politik? Find ich gut! – Zandile Ngono, Die Urbane

    Politpop – Die EU lädt zur Bürger:innenkonferenz

    Gute Alternativen – Konsum, Lesen, Selbermachen

    Die Utopie – Eine Welt ohne Öltanker
Nicht verfügbar

Alle enorm Hefte können bei uns immer versandkostenfrei bestellt werden.


Das enorm Magazin

  • Soziale Innovationen
  • ✓ realistische Utopien
  • Inspirationen für eine nachhaltigere Zukunft

Die Welt steht vor großen Herausforderungen: Klimakrise, Rassismus & soziale Ungerechtigkeit. Die negativen Folgen dieser Herausforderungen bestimmen den Diskurs. Aber eine Berichterstattung über Lösungsansätze findet eher selten statt. Obwohl die Geschichte gezeigt hat, dass positive Visionen und Lösungen einen gesellschaftlichen Wandel positiv beeinflussen. enorm will das anders machen und berichtet seit über 10 Jahren konstruktiv darüber, wie wir unsere Zukunft gestalten können. Das enorm Magazin gibt dir Kontext, um globale und lokale Herausforderungen besser zu verstehen, zeigt dir die positiven Entwicklungen auf und will dir mit inspirierenden Geschichten und funktionierenden Lösungen zeigen, wie wir im Großen und im Kleinen unsere Zukunft positiv gestalten können. Mehr Infos gibts auf enorm-magazin.de

enorm abonnieren

Hol dir dein Magazin für gesellschaftlichen Wandel 6mal im Jahr direkt nach Hause. Entweder als Print- mit Digital-Abo, oder eben rein digital.

Community-Abo 30,-/Jahr

Standard-Abo 49,-/Jahr

Impact-Abo 72,-/Jahr

Digital-Abo 21,-/Jahr

Weitere enorm Einzelausgaben bestellen

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Noch mehr enorm Magazin gibt es hier: