HEYHO

Schafft Perspektiven und Arbeitsplätze

Bio und rein pflanzlich

✓ Klimapositiver, plastikfreier Versand

HEYHO

HEYHO Müsli

Ein wahnsinnig leckeres, handgemachtes Müsli in vielen kreativen Sorten: Von Frühsportfreunde bis Late Night Breakfast ist für jeden Müslifans etwas dabei. 

Handmade Bio-Granola

Die Müslis werden ausschließlich Bio-Rohstoffe aus sozialen und ökologischen Betrieben bezogen; mit viel Liebe und von Hand in Lüneburg hergestellt und dann nachhaltig und stylisch im Glas verpackt.

 

Aber das eigentlich wichtigste: Mit diesem Müsli schaffst du Arbeitsplätze für Menschen, die ohne HEYHO wahrscheinlich keine Perspektive am Arbeitsmarkt gehabt hätten.

Soziale Müslirösterei

Rein pflanzlich, vegan

100 % Bio-Zutaten

Ressourcenschonende Produktion

✓ Nachhaltige Verpackung

✓ Crunchy, lecker, handgemacht

Der gute Start in den Tag für ALLE

Für die meisten Menschen bietet ein Einstieg in die Arbeitswelt einen Schritt für ein selbstbestimmtes Leben. Doch vielen Menschen bleibt diese Möglichkeit verwehrt, wenn sie keinen makellosen Lebenslauf vorzeigen können. Besonders hart trifft das ohnehin schon marginalisierte Gruppen: Suchtkranke, ehemals Inhaftierte oder psychisch kranke Menschen. Ohne eine zweite Chance können sie ihre stigmatisierte Rolle nur schwer überwinden.

 

In der sozialen Müslirösterei werden zu mindestens einem Drittel eben jene Menschen beschäftigt, denen eine Anstellung im ersten Arbeitsmarkt meist verwehrt bleibt. Dafür haben sich die Gründer in ihrem Gesellschaftsvertrag verpflichtet. Die Mitarbeiter*innen und ihre Bedürfnisse stehen besonders im Vordergrund. 

Die Geschichte von HEYHO

Christian Schmidt hat Kommunikationswissenschaften und BWL studiert. Während seines Studiums beschäftige er sich viel mit der Frage, wie Unternehmen einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen können. Dann lernte Christian Timm während eines Praktikums kennen. Schnell merkten die beiden, dass sie eine Leidenschaft für soziales Unternehmertum und hochwertige Lebensmittel teilen. Stefan, ein Freund von Timm arbeitete damals in einer Einrichtung für Wohnungslose. Nach ein paar gemeinsamen Gesprächen war die Idee für eine „soziale Müslirösterei“ geboren. Besonders inspiriert wurden die drei von dem US-amerikanischen Unternehmen „Greyston Bakery“. Hier werden ausschließlich ehemals Inhaftierte eingestellt. Im November 2016 wurde nach einigen Planungsjahren die soziale Rösterei in Lüneburg gegründet. HEYHO setzt dabei ganz klare Maßstäbe: Es werden keine Leute angestellt, um Müsli zu rösten, sondern es wird Müsli geröstet, um Menschen eine neue Chance zu geben.

Mit der Produktion und dem Verkauf von HEYHO Müslis wird ein eindeutiges Zeichen für soziale Inklusion gesetzt. Gleichzeitig wird unser Blick dafür geschärft, dass ein anderes Wirtschaften möglich ist. Unternehmertum gepaart mit sozialen und ökologischen Ansprüchen ist möglich! Nachhaltige Bio-Zutaten und soziale Teilhabe vereint in einem Granola-Müsli.