Zwei Jahre Jahre GoodBuy

RSS
Zwei Jahre Jahre GoodBuy

Bild: © GoodBuy

Zwei Jahre Jahre GoodBuy: Unser Store-Tagebuch

Veröffentlicht am 29.12.2021 von Simon Böhnlein


Ende 2019 wurde aus dem Mini-Projekt „Produkte mit Sinn“ im damaligen enorm Online-Shop ein eigenes Unternehmen: GoodBuy.

So entstand der erste Shop ausschließlich für Marken mit Impact. Seitdem haben bereits 40.000 Menschen online oder in unserem Flagshipstore in Berlin Friedrichshain eingekauft. Keine Woche war bisher wie die andere: Kassensysteme, Versandtricks und Insta-Marketing haben wir uns kurz nach dem Start fix selbst beigebracht.

Vier Monate nach der Eröffnung kam Corona und wir standen vor neuen Herausforderungen. Doch wir sind gut durch das erste Corona-Jahr 2020 gekommen – dank der großen Solidarität unserer Kund:innen und Marken. Mehr noch: Lange Warteschlangen vor dem Laden und noch längere Bestellungslisten waren eine Zusatzmotivation – kurz bevor wir zeitweise wieder schließen mussten. Lockdown. Aber: Gerade wegen all der Widrigkeiten, denen wir trotzen konnten, war 2020 das beste erste Jahr, das wir uns hätten wünschen können. Vielen Dank!

2021 haben wir die ersten Monate dafür genutzt, enorm zu unterstützen. Wir konnten einen wichtigen Beitrag leisten, dass das Crowdfunding und der Magazin-Relaunch geglückt sind – und am Ende alle Unterstützer:innen ihre neuen Ausgaben im Briefkasten hatten. Jetzt arbeiten wir daran, GoodBuy auf das nächste Level zu bringen. Anfang Oktober sind wir eine Straße weiter in eine neue Fläche gezogen. Mit unserem neuen größeren Store ist das physische Update schon geglückt. Als nächstes werden wir unseren Online-Shop noch besser gestalten, unser Sortiment erweitern – und noch stärker an unserem eigenen Impact arbeiten.

 

Dieser Artikel erschien zuerst im enorm Magazin (Im Osten viel Neues). enorm ist Teil unserer Good Family und erscheint 6-mal jährlich als gedrucktes Heft und täglich online. Das Print-Abo gibt es ab 30,- Euro/Jahr. Für alle, die sich ein Abo nicht leisten können, gibt es ein kostenfreies Abo-Kontingent.

 

Sold out

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

  • Simon Böhnlein