Top 10: Bücher für den Sommer

RSS
Top 10: Bücher für den Sommer

Unsere Buchempfehlungen für den Sommer 2022

Veröffentlicht am 08.06.2022 von Isabell


Ob auf Balkonien, am Badesee oder am Mittelmeerstrand; was darf in keinem Urlaub fehlen? Die passende Lektüre! Im Folgenden stellen wir dir eine feine Auswahl unserer aktuellen Lieblingsbücher vor, die wir in diesem Sommer lesen. Als Brainfood, um den eigenen Horizont zu erweitern oder einfach zum Vergnügen. Hier wirst du fündig!

(Nur bei GoodBuy: Für jedes Buch fließt 5 % jedes Buchpreises an an das Brückenschul-Internat des Barefoot College.)

Die neue Welt

von Florian Hoffmann

Schreckst du auch manchmal vor den vielen Problemen unserer Zeit zurück? Es gibt so viel zu tun, doch wo anfangen? Das Buch “Die Neue Welt” setzt genau hier an.

Denn Florian Hoffmann zeigt auf, dass die Lösungen für viele Probleme längst gefunden worden sind. Sie müssen nur angewendet werden. In diesem Buch werden Menschen, Gemeinschaften und Orte vorgestellt, die genau dies tun und damit schon jetzt in der Zukunft leben. Der Autor hat sie auf der ganzen Welt ausfindig gemacht und erzählt in diesem Buch ihre Geschichten. Damit ist das Buch für uns ein echter Hoffnungsgeber und Gute-Laune-Schenker.

Bald wieder verfügbar

Great Green Thinking

von Jennifer Hauwehde und Milena Zwerenz

Das Wort Nachhaltigkeit ist spätestens seit Fridays for Future in aller Munde. Doch seitdem wird es immer verwaschener und besonders die Werbeindustrie hat es als Verkaufsargument für sich entdeckt. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit genau und wie kann ich persönlich dieses Wort mit Leben füllen? Die beiden Autorinnen sind Journalistinnen und Nachhaltigkeits-Bloggerinnen. In diesem Buch beleuchten sie das Thema von unterschiedlichen Seiten, treffen Visionär*innen und Vorreiter*innen und geben Tipps für ein nachhaltigeres Leben. Auch richten sie den Blick auf die persönlichen Grenzen und was wir als Gesellschaft tun müssen, um echten Wandel zu mehr Nachhaltigkeit zu erreichen.

Wir finden, das Buch "Great Green Thinking" ist ideal für den Sommer, da es tolle Denkanstöße, neue Perspektiven und viel Motivation birgt. Darüber hinaus ist es klimapositiv hergestellt und ein tolles Geschenk oder Mitbringsel.

Bald wieder verfügbar

Unsere Welt neu Denken

von Maja Göpel

Dieses Buch ist eines unserer Lieblinge. Klar und verständlich erklärt die Politökonomin und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin Maja Göpel in diesem Bestseller, was getan werden muss, um Gesellschaft und Umwelt miteinander zu versöhnen. Dabei beleuchtet sie sämtliche Aspekte unseres Lebens, wie Staat, Konsum, Technik und unser Verhalten. Wie konnte es so weit kommen, dass es uns einerseits noch nie so gut ging wie heute, aber wir andererseits vor der größten Aufgabe unserer Geschichte stehen? Das Buch "Unsere Welt neu Denken - Eine Einladung" gibt Antworten und zieht jeden in seinen Bann. Ein echter Pageturner. Maja Göpel ist für uns eine der inspirierendsten Frauen Deutschlands und nicht erst seit ihrer Mitgründung der Scientists for Future ein großartiges Vorbild.

Bald wieder verfügbar

Schwarz wird großgeschrieben

von Evein Obulor

Die Black Lives Matter -Bewegung hat endlich auch in Deutschland das Thema Rassismus ins Bewusstsein gebracht. Denn viel zu häufig wird hierzulande noch behauptet; Rassismus - so was gäbe es doch nur in Amerika. Nun werden Themen wie Diversity und Alltagsrassismus öfter besprochen. Doch noch immer kommen Betroffene zu selten zu Wort. Dieses Buch möchte diesen Umstand ändern. Denn hier erzählen verschiedene FLINTA von ihrer Lebensrealität und ihrem Alltag in Deutschland. Was muss sich ihrer Meinung nach ändern und wie kann die Mehrheitsgesellschaft sie dabei unterstützen? Mit dabei sind z. B. Alice Hasters oder Anna Dushime, die mit ihrer Aufklärungsarbeit einen wertvollen Beitrag zu female empowerment und black awakening beitragen. “Schwarz wird großgeschrieben” ist somit für uns ein wichtiges Buch, da es intim und schonungslos von dem Ist-Zustand berichtet. Bewegend und Augen öffnend, verleiht es BiPoc eine Stimme und hilft uns, den eigenen Horizont zu erweitern.

Bald wieder verfügbar

Unfuck the economy

von Waldemar Zeiler

Waldemar Zeiler ist so etwas wie das enfant terrible der Social Impact Branche. Gemeinsam mit Philip Siefer gründete er das erste Social Business Unternehmen Deutschlands einhorn. Seitdem ist er aus dem Start-Up-Sektor nicht mehr wegzudenken und gilt als Vorreiter für Themen wie “fairstainability” (seine eigene Wortneuschöpfung) und Gemeinwohl-Ökonomie. Er setzte sich als einer der Ersten für ein komplett neues Arbeiten ohne Hierarchien oder Regeln ein und prägte das “New Work”-Konzept in Deutschland maßgeblich. In diesem Buch geht er noch einen Schritt weiter und befasst sich mit unserer Wirtschaft und Leben als Ganzes. Dabei zieht er auch Querverweise zu anderen wichtigen Vordenker*innen und ihren Werken unserer Zeit wie Kate Raworth oder Rutger Bregman. Frech und direkt beschreibt Waldemar Zeiler die Probleme unseres aktuellen Wirtschaftens und warum Corona diese so nachhaltig an die Oberfläche gespült hat. Uns hat er in jedem Fall mit seinem Enthusiasmus angesteckt, daher ist das Buch "Unfuck the economy" eine klare Leseempfehlung für diesen Sommer.

Bald wieder verfügbar

Die Donut-Ökonomie

von Kate Raworth

Dieses Buch ist zwar ein echter Schinken, doch sollte er unserer Meinung nach, ein Standardwerk in jeder Ökonomievorlesung werden. Denn Kate Raworth stellt in ihrem Werk sämtliche Wirtschaftsmodelle auf den Kopf und veranschaulicht, warum ein Wirtschaften so wie wir es kennen, ausgedient hat. Mit ihrem Modell des Donuts und anhand vieler Grafiken erklärt sie, wie wir es in Zukunft besser machen sollten, um innerhalb unserer planetaren Grenzen zu bleiben und andererseits ein lebenswertes Leben aller Menschen ermöglichen können. Denn der Donut vereint in nie da gewesener Weise Kapitalismus, Ökologie und soziale Grundrechte und zeigt uns einen Ausweg aus dem sinnlosen Streben nach den falschen Dingen. "Die Donut-Ökonomie" ist echtes Brainfood und nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler*innen interessant. Der Donut ist zu einer Bewegung geworden, die von immer mehr Vordenker*innen aufgegriffen wird. Wir sind in jedem Fall dabei.

Bald wieder verfügbar

Nachhaltig Reisen für Einsteiger

von Christoph Schulz

Du bist gerade bei deiner Reiseplanung? Sehr gut! Hier kommt ein Guide für alle, die es diesen Urlaub anders machen wollen. Christoph Schulz war früher Bankkaufmann und ist heute Umweltschützer. In "Nachhaltig Reisen für Einsteiger" gibt er praktische Tipps, wie man neue Orte erkunden kann und dabei trotzdem klimafreundlich, fair und müllvermeidend bleibt. Ohne erhobenen Zeigefinger, ohne Aufwand, sondern mit viel Spaß. Hier findest du Reiseziele, Unterkünfte, Fortbewegungsmittel oder Aktivitäten vor Ort, die deinen Urlaub besonders machen. Und ganz nebenbei förderst du damit eine neue Form des Tourismus.

Bald wieder verfügbar

Factfulness

von Hans Rosling

Kennst du das? Wieder einmal gibt ein*e Verwandte*r oder Kolleg*in seine*ihre schwarzmalerischen Parolen zum Besten und du weißt einfach nicht, wie du antworten sollst? Immer mehr Menschen lassen sich von einfacher Polemik einlullen, statt einen kritischen Blick zu behalten. Auch die Medien malen oft alles in schwarz oder weiß. So kommt es, dass viele Menschen den Eindruck haben, dass alles immer schlechter wird, obwohl sich vieles zum Besseren wendet. Dies möchte der Wissenschaftler Hans Rosling mit seinem Buch "Factfulness" ändern. Er erklärt, warum unser Gehirn dazu neigt, Informationen zu überdramatisieren oder schlechte Nachrichten besser zu erinnern als Gute. Auch verleiht er dem*der Leser*in das Rüstzeug, diese Mechanismen zu erkennen und bei sich und anderen zu entschärfen. Mit Facfulness bekommen wir alle eine entspanntere Sicht auf die Dinge und erkennen, wie sie wirklich sind. So gelangen wir zu besseren Entscheidungen und mehr Gelassenheit. Uns hat das Buch komplett überzeugt und verhilft uns zu faktenbasierten Urteile und Ansichten - in jeder Diskussion.

Bald wieder verfügbar

Im Grunde gut

von Rutger Bregman

Rutger Bregmann darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Der Historiker und Journalist ist ein absoluter Vordenker und spätestens seit seinem Bestseller “Utopien für Realisten” auch außerhalb der Social Impact Bubble vielen bekannt. In seinem neuen Buch “Im Grunde gut” beleuchtet er das Wesen des Menschen und setzt sich mit der Frage auseinander, ob der Mensch eigentlich von Natur aus gut oder schlecht ist. Denn viele Menschen gehen sehr pessimistisch von dem Menschen als Egoisten und Einzelkämpfer aus. Rutger Bregman zeigt auf, dass dies ganz und gar nicht so ist. So ist es auch möglich, unser Zusammenleben und unsere Zukunft auf viel optimistischere Art neu zu denken. Wir finden das Buch absolut mitreißend und haben es verschlungen. Es macht Mut und regt zu einem positiven Weltbild an. Mehr davon!

Bald wieder verfügbar

Ein guter Plan

Streng genommen ist “Ein guter Plan” gar kein Buch, sondern eher eine Art Kalender. Doch er gehört auf jeden Fall in die Leseliste für diesen Sommer. Doch wann widmet man sich schon mal dem Thema Achtsamkeit? Richtig, viel zu selten! Wir meinen, der Sommer-Urlaub oder ein sonniges Wochenende ist genau der richtige Zeitpunkt, um mehr Achtsamkeit in dein Leben zu bringen. Dieser Lebensplaner ist undatiert und bietet spannende Aufgaben und Projekte, um langsam und ohne Selbstoptimierungsdrang (!) dieses Achtsamkeitskonzept kennenzulernen. Dabei kommt er ganz ohne Kalendersprüche und Beliebigkeiten aus. Stattdessen bringt er dich deinen Bedürfnissen und Werten näher und hat auch uns zu mehr Selbstliebe und -erkenntnis verholfen. Dieses Buch ist eigentlich unbezahlbar und sollte von jedem einmal im Leben zu Hand genommen werden. Warum also nicht diesen Sommer?

Bald wieder verfügbar

Also auf die Liege, fertig, lies!


Weitere Bücher bei GoodBuy

Bald wieder verfügbar

Bald wieder verfügbar

Bald wieder verfügbar

Bald wieder verfügbar

Bald wieder verfügbar

Bald wieder verfügbar

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

  • Isabell Steiner